Zuletzt aktualisiert:
27.02.2008 23:03
Veranstaltungen:
Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Validation:
Referenzen:

Unsere Gaststätte


Auf dieser Seite möchten wir Ihnen nun gerne unseren gemütlichen Ort gepflegter Gastlichkeit etwas näher vorstellen:
 
Das sicherste und weithin sichtbare Zeichen, daß wir für sie geöffnet haben, sind die beiden Laternen rechts und links neben der Eingangstür. Wenn diese beiden Laternen (auch tagsüber) leuchten erwarten wir unsere Gäste und freuen uns darauf auch Sie in unserer Gaststube begrüßen und bewirten zu dürfen.
 
Der Eingang zu unserer Gaststätte

(Der Eingang zu unserer Gaststätte)

In den Sommermonaten lädt Sie auch unser gemütlicher Biergarten vor der Gaststätte zum Verweilen ein:
 
Unser Biergarten während der Fußball-WM 2006

(Unser Biergarten während der Fußball-WM 2006)

Traditionsbewußt haben wir in unseren Räumen das stilvoll gemütliche, historische Ambiente erhalten. Sogar der alte Ölofen, der bisher die gesamte Etage beheizt hatte durfte trotz dem Einbau einer modernen Heizungsanlage seinen Platz behalten:
 
Die Gaststube - Blick zum Stammtisch

(Die Gaststube - Blick zum Stammtisch)

Blick in die Gaststube

(Blick von der Theke in die Gaststube)

Wenn Sie die beiden oberen Aufnahmen mit den historischen Aufnahmen auf der Seite "Geschichte" vergleichen, werden Sie feststellen, daß sich in den letzten Jahrzehnten trotz unserer heutigen innovativen Gastronomie rein äußerlich kaum etwas verändert hat.
 
Nur der ehemalige Krämerladen ist einer gemütlichen Sitzecke gewichen:
 
Der ehemalige Krämerladen. Jetzt ein Raum für kleinere Gruppen

(Der ehemalige Krämerladen. Jetzt ein Raum für kleinere Gruppen)

Auch hier haben wir aber wieder darauf geachtet, das historische Ambiente so weit wie möglich zu erhalten und das ehemalige Warenregal aus dem Krämerladen, welches Sie im Hintergrund sehen, im Originalzustand belassen.
 
Und letztendlich wäre unsere Gaststätte nicht mehr die "Gaststätte am Ankerturm" ohne das auch weit über die Grenzen Deutschlands hinaus berühmte und "berüchtigte", geschichtsträchtige alte Sofa hinter dem Stammtisch:
 
Blick auf den Stammtisch und das alt-ehrwürdige Sofa

(Blick auf den Stammtisch und das alt-ehrwürdige Sofa)

Zum guten Schluß noch eine vergrößerte Aufnahme des Modells vom Ankerturm, dem unsere Gaststätte ihren Namen verdankt. Diese Modell steht (wie Sie auf dem oberen Foto erkennen können) wüdevoll in der Ecke neben dem Sofa, direkt unter der alten Wanduhr, die eigentlich eine "Standuhr" ist, weil sie schon vor ewigen Zeiten stehen geblieben ist:
 
Modell des Ankerturms

(Modell des Ankerturms)

Nach diesem kleinen Überblick sind Sie nun recht herzlich eingeladen, sich selbst von all den historischen und kulinarischen Kostbarkeiten in unserer Gaststätte beeindrucken zu lassen.
 
Unsere aufmerksamen Mitarbeiter werden dabei selbstverständlich stets bemüht sein, Ihren Wünschen gerecht zu werden.